Blindengeld - Sinnesbehindertengeld - Blindenhilfe

In Kürze

Blinde, Taubblinde und gehörlose Menschen können Antrag auf Leistungen nach dem Thüringer Sinnesbehindertengeldgesetz stellen. Voraussetzung für die Gewährung von Leistungen ist der Bescheid nach dem Schwerbehindertenfeststellungsverfahren.

Sinnesbehindertengeld ist - im Gegensatz zur Blindenhilfe - eine einkommens- und vermögensunabhängige Leistung.

Unterlagen

Sinnesbehindertengeld

  • Antragsvordruck
  • Bescheid/Ausweis über Schwerbehinderung
  • Betreuerausweis
  • Vollmacht

Blindenhilfe

  • Antragsvordruck
  • Bescheid/Ausweis über Schwerbehinderung
  • Betreuerausweis
  • Vollmacht
  • Nachweise über persönliche und wirtschaftliche Verhältnisse

 

Öffnungszeiten
Tag Zeiten

Dienstag

08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass wir Gleitzeit haben. Sie erreichen uns am sichersten während der Sprechzeiten. Außerhalb der Sprechzeiten sind persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Ansprechpartner
Name Funktion/Bereich Kontakt
Frau Kreßner

Sachbearbeiterin Blindengeld / Sinnesbehindertengeld

Team Sozialhilfe außerhalb von Einrichtungen

E-Mail: cornelia.kressner@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-4611

Fax: 0049 3641 49-4604

Raum: A2016

Standort

  1. Team Sozialhilfe außerhalb von Einrichtungen
    Stadtrodaer Straße 1
    07749 Jena
    Team Sozialhilfe außerhalb von Einrichtungen
    Stadtrodaer Straße 1
    07749 Jena

Downloads

Antrag auf Blindenhilfe (PDF, 268.98 KB)