Betriebserlaubnis ersetzen - zulassungsfreie Kfz

Zulassungsfreie, aber kennzeichenpflichtige Fahrzeuge nehmen nicht am Zulassungsverfahren teil.

Begutachtung des Fahrzeuges wird bescheinigt

Die Betriebserlaubnis ist ein Dokument, in dem der Hersteller die Übereinstimmung zu einem genehmigten Typ oder ein amtlich anerkannter Sachverständiger die Begutachtung des Fahrzeuges bescheinigt.
Die Zulassungsbehörde stellt keine neue Betriebserlaubnis aus. Dazu müssen Sie sich an den Hersteller des Fahrzeuges wenden oder wenn dies nicht erfolgreich ist, bei einem amtlich anerkannten Sachverständigen ein Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis erstellen lassen.

Im Falle einer Ersatzausstellung der Betriebserlaubnis durch den amtlich anerkannten Sachverständigen erteilt die Zulassungsbehörde die Betriebserlaubnis auf dem Dokument.

Fahrzeuge mit EG-Betriebserlaubnis, nachgewiesen durch die COC-Bescheinigung, benötigen keine nationale Betriebserlaubnis. Bei Verlust dieses Dokumentes wenden Sie sich bitte an den Händler/Hersteller.

  • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I - Nachweis über die Zuteilung eines amtlichen Kennzeichens
  • Vordruck der Ersatzbetriebserlaubnis, ausgestellt durch der Hersteller oder dem amtlich anerkannten Sachverständigen - auf diesem Vordruck erteilt die Zulassungsbehörde formell die Betriebserlaubnis
  • Versicherung an Eides statt
  • Protokoll der letzten Hauptuntersuchung - sofern die die erstmalige Frist zur Untersuchung fällig war
  • allgemeine Unterlagen zum Fahrzeughalter (siehe Downloads)

Bürgerservice im eingeschränkten Regelbetrieb

Termine werden vorwiegend für Dienstleistungen, bei denen eine persönliche Vorsprache gesetzlich vorgeschrieben ist, vergeben. Sie haben jedoch die Möglichkeit eine Vielzahl an Anträgen unpersönlich (per Post, E-Mail oder online) zu stellen. Nähere Informationen erhalten Sie unter: Antrag Bürgerservice während Corona. 

Terminvereinbarung erforderlich

Bitte beachten Sie, dass eine persönliche Vorsprache nur mit vorheriger Terminvereinbarung erfolgen kann. Diese können Sie entweder über die Online-Terminvereinbarung Bürgerservice oder telefonisch vornehmen.

Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin einen 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) mit.

Informieren Sie sich bitte vor Ihrer Terminbuchung zu den Voraussetzungen und notwendigen Unterlagen der gewünschten Dienstleistung.

Terminzeiten / telefonische Erreichbarkeit

Tag
Zeiten
Montag 08:00 – 15:00 Uhr
Dienstag 09:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 13:00 Uhr
Leistungen Gebühr
Erteilung der Betriebserlaubnis auf dem Ersatzdokument 10,20 €
Abnahme der Versicherung an Eides statt 30,70 €

Die Zulassungsbehörde verwendet für die Fahrzeugdokumente spezielle Klebesiegel mit besonderen Sicherheitsmerkmalen. Dadurch erhöhen sich die Gesamtgebühren um je 0,30 € pro verwendetes Klebesiegel.

Name Funktion/Bereich Kontakt
Mitarbeiter/-innen

Team Bürgerservice

E-Mail: buergerservice@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3714

Fax: 03641 49-3705

Standort

Team Bürgerservice

Team Bürgerservice

Löbdergraben 12
07743 Jena
Deutschland

Team Bürgerservice

Löbdergraben 12
07743 Jena
Deutschland