Grüne Oasen - Förderung für Begrünung & Entsiegelung beantragen

Die Stadt Jena gewährt Zuschüsse für Maßnahmen

  • zur Begrünung von Fassaden und Dächern an Bestandsgebäuden,
  • zur Entsiegelung und Begrünung (inklusive Baumpflanzungen) von Vorgärten, Hof- und Freiflächen sowie
  • zum Anlegen von insektenfreundlichen Grünflächen.

Innerstädtisches Grün gewinnt zunehmend an Bedeutung sowohl in stadtklimatischer als auch stadtökologischer Hinsicht. Neben den bekannten positiven Effekten wie Verbesserung der Luftqualität durch CO2-Bindung und Sauerstoffproduktion, Luftkühlung und Ästhetik, spielt Stadtgrün auch eine immer größere Rolle als Lebens- und Entwicklungsraum zahlreicher Tierarten wie Vögel und vor allem Insekten.

Die Stadt unterstützt verschiedene Begrünungsmaßnahmen im innerstädtischen Bereich und innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile und übernimmt bis zu 50 % der förderfähigen Gesamtkosten.

Antragsberechtigt sind natürliche Personen, Eigentümergemeinschaften sowie Unternehmen und Vereine.

Anträge auf Gewährung der Förderung können gestellt werden bei:

Stadtverwaltung Jena
Fachdienst Umweltschutz, Team Naturschutz
Am Anger 26
07743 Jena

oder per E-Mail: umweltschutz@jena.de

Die Förderrichtlinie und das Antragsformular finden Sie unter --> Downloads.

Tag Zeiten
Montag 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch keine Sprechzeiten
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

 

Name Funktion/Bereich Kontakt
Frau Kretzschmar

Sachbearbeiterin Eingriffsbegleitung, Ausgleichsflächen und Ökokonto

Team Naturschutz

E-Mail: sarah.kretzschmar@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-5259

Fax: 0049 3641 49-5255

Standort

Team Naturschutz

Team Naturschutz

Am Anger 26
07743 Jena
Deutschland

Team Naturschutz

Am Anger 26
07743 Jena
Deutschland