Modernisierung und Instandsetzung von Mietwohnungen - Fördermöglichkeiten

Der Freistaat Thüringen gewährt Zuwendungen für die Modernisierung und Instandsetzung von Miet- und Genossenschaftswohnungen in Form eines Baudarlehens.

Ziel der Förderung ist es,

  • den Gebrauchswert von Wohnungen wiederherzustellen und zu erhöhen,
  • eine Verbesserung der Energieeffizienz der Wohngebäude bzw. der Wohnungen zu erzielen,
  • sozial adäquate Mieten zu erreichen (im Durchschnitt bis zu 5,50 €/m² Wohnfläche),
  • eine nachhaltige Vermietung der am Bedarf orientierten Wohnungen zu gewährleisten,
  • den Anteil an barrierefreien (mit dem Rollstuhl nutzbaren) und barrierearmen Wohnraum zu erhöhen,
  • eine schnelle Wiedernutzbarmachung von leer stehendem Wohnraum zu erreichen,
  • Wohnraum für Studierende und Auszubildende zu schaffen

Die geförderten modernisierten Wohnungen unterliegen der Belegungsbindung.

Was wird gefördert?

  • bauliche Maßnahmen am und im Gebäude und innerhalb der Wohnung, die den Gebrauchswert erhöhen
  • heizenergiesparende Maßnahmen
  • Maßnahmen der modernisierungsbedingten Instandsetzung
  • und weitere Maßnahmen der Instandsetzung von Dach, Fassade, Fenster, Fußboden, Treppe, Schornstein, Durchfeuchtungs- und Nässeerscheinungen

Zuwendungsvoraussetzungen

Das Gebäude muss erhaltungswürdig sein. Mit seiner Beseitigung darf in absehbarer Zeit nicht gerechnet werden.

Die Förderung ist ausgeschlossen, wenn es sich bei den Wohnungen um vermietete Eigentumswohnungen handelt.

Mit der Ausführunge der Maßnahme darf erst nach der Bewilligung von Fördermitteln begonnen werden. Eine Zustimmung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn wird in Ausnahmefällen auf begründeten Antrag schriftlich erteilt.

Antrag

Antragannehmende und bewilligende Stelle ist das Thüringer Landesverwaltungsamt in Weimar.

Rechtsgrundlagen

Tag Zeiten

Dienstag

08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Verwaltungsgebäude der Stadtverwaltung derzeit geschlossen sind. Eine persönliche Vorsprache ist  NUR mit vorheriger Terminvereinbarung und unter Beachtung der Hygieneregeln möglich. Das Gebäude darf nur in Begleitung des Sachbearbeiters, mit dem Sie den Termin vereinbart haben und nur mit Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden.

Name Funktion/Bereich Kontakt
Herr Friedel

komm. Teamleiter

Team Wohnen und Quartierentwicklung

E-Mail: wbf@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-5130

Fax: 0049 3641 49-5205

Raum: 02_35

Frau Mende

Sachbearbeiterin Wohnungsbauförderung / Wohnberechtigungsscheine

Team Wohnen und Quartierentwicklung

E-Mail: wbf@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-5133

Fax: 0049 3641 49-5205

Raum: 02_35

Standort

Team Wohnen und Quartierentwicklung
Team Wohnen und Quartierentwicklung

Am Anger 26
07743 Jena
Deutschland

Am Anger 26
07743 Jena
Deutschland