Aufenthaltserlaubnis - Ausbildung und Studium

In Kürze

Die Aufenthaltserlaubnis kann zur Ausbildung oder zum Studium zeitlich befristet und zweckgebunden erteilt werden. Der festgelegte Zweck und die damit verbundenen Auflagen gehen aus dem Wortlaut der Aufenthaltserlaubnis hervor.

Auf die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis finden dieselben Vorschriften Anwendung wie auf die Erteilung. Es werden die gleichen Unterlagen wie für die Erstbeantragung benötigt.

Details

Ausländern kann zur Studienbewerbung, Studienvorbereitung (beispielsweise Sprachkurs) und zum Studium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder vergleichbaren Ausbildungseinrichtung eine verlängerbare Aufenthaltserlaubnis erteilt werden. Das Studium muss den Hauptzweck des Aufenthalts darstellen, Fern- oder Teilzeitstudien genügen nicht.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums kann die Aufenthaltserlaubnis bis zu 18 Monaten zur Suche nach einem dem Abschluss angemessenen Arbeitsplatz verlängert werden.

Die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis zur Teilnahme an nicht studienvorbereitenden Sprachkursen oder zum Schulbesuch ist in Einzelfällen möglich. Sofern die Bundesagentur für Arbeit zustimmt, kann zudem eine Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke der betrieblichen Aus- und Weiterbildung erteilt werden.

Unterlagen

  • ausgefülltes Formular (-> siehe Formulare)
  • Reisepass
  • ein biometrisches Passfoto (Format 35 x 45 mm)
  • Anmeldung beim Bürgerservice
  • Wohnraumnachweis (beispielsweise Mietvertrag)
  • Krankenversicherungsnachweis
  • Studentenausweis
  • Bescheinigung über die Studiendauer (erhältlich im Studierenden-Service-Zentrum bzw. im Internationalen Büro [Gaststudierende und DSH-Kurs Teilnehmer] der Friedrich-Schiller-Universität Jena oder beim Studierendensekretariatsleiter der Ernst-Abbe-Hochschule Jena)
  • Nachweise über die Art der Finanzierung des Studiums (beispielsweise Verpflichtungserklärung, Stipendiumsnachweis, Sperrkonto, Kontoauszug, ...)
Öffnungszeiten
Terminvereinbarung ist notwendig!
Tag Zeiten
Montag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Gebühren

Leistungen Gebühren

Ausstellung Fiktionsbescheinigung

13,00 €

Erteilung Aufenthaltserlaubnis

100,00 €

Verlängerung Aufenthaltserlaubnis bis 3 Monate

96,00 €

Verlängerung Aufenthaltserlaubnis über 3 Monate

93,00 €
Änderung Aufenthaltserlaubnis incl. Verlängerung 98,00 €

Rechtsgrundlagen

  • Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG)
  • Verordnung über die Beschäftigung von Ausländerinnen und Ausländern (Beschäftigungsverordnung - BeschV)
  • Aufenthaltsverordnung (AufenthV)

Termin

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin über die Online-Terminvereinbarung.

Um einen Termin vereinbaren zu können, müssen Sie in Jena mit Hauptwohnsitz angemeldet sein.

Mit der Terminkennung anmelden

Mit dem Vorsprachetermin erhalten Sie eine Terminkennung zugeteilt. Wenn Sie nicht pünktlich sind verfällt der Termin. Eine halbe Stunde vor dem Termin können Sie sich am mehrsprachigen Anmeldeterminal der Ausländerbehörde mit der Terminkennung anmelden. Sie brauchen kein Ticket ziehen!

Terminbestätigung gilt als Fiktionsbescheinigung

Wird der Termin über unsere Termin-Onlinevereinbarung gewählt, erhalten Sie mit der verbindlichen Terminbestätigung eine Fiktionsbescheinigung, die Sie ausdrucken können. Diese Fiktionsbescheinigung hat in Deutschland Gültigkeit und überbrückt die Zeit bis zum Vorsprachetermin.

Ansprechpartner
Name Funktion/Bereich Kontakt
Frau Kaßler

Sachbearbeiterin

Name: A - G

Team Ausländerbehörde

E-Mail: auslaenderbehoerde@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3748

Fax: 0049 3641 49-3769

Raum: 03_13

Frau Scharf

Sachbearbeiterin

Name: A - G

Team Ausländerbehörde

E-Mail: auslaenderbehoerde@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3768

Fax: 0049 3641 49-3769

Raum: 03_13

Frau Kaiser

Sachbearbeiterin

Name: A - G

Team Ausländerbehörde

E-Mail: auslaenderbehoerde@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3350

Fax: 0049 3641 49-3769

Raum: 03_14

Herr Rudolph

Sachbearbeiter

Name: H - O

Team Ausländerbehörde

E-Mail: auslaenderbehoerde@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3356

Fax: 0049 3641 49-3769

Raum: 03_19.01

Frau Ritter

Sachbearbeiterin

Name: H - O

Team Ausländerbehörde

E-Mail: auslaenderbehoerde@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3357

Fax: 0049 3641 49-3769

Raum: 04_03

Herr Stein

Sachbearbeiter

Name: H - O

Team Ausländerbehörde

E-Mail: auslaenderbehoerde@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3745

Fax: 0049 3641 49-3769

Raum: 04_04

Herr Frank

Sachbearbeiter

Name: P - Z

Team Ausländerbehörde

E-Mail: auslaenderbehoerde@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3742

Fax: 0049 3641 49-3769

Raum: 03_08

Frau Eberhardt

Sachbearbeiterin

Name: P - Z

Team Ausländerbehörde

E-Mail: auslaenderbehoerde@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3766

Fax: 0049 3641 49-3769

Raum: 03_07b

Frau Bauer

Sachbearbeiterin

Name: P - Z

Team Ausländerbehörde

E-Mail: auslaenderbehoerde@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3764

Fax: 0049 3641 49-3769

Raum: 03_07b

Neuen Kommentar schreiben

Felder, die mit * markiert sind, sind Pflichtfelder

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Ich bin mit der Veröffentlichung des Kommentars auf dieser Webseite und der Verwendung meiner Daten zur Bearbeitung des Kommentars gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.

Kommentare

07.08.2019 16:24

Tamar Begadze-Bressel

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage lautet, ob es möglich ist die Ausbildung als Altenpflege abrechen und den Intensivkurs DaF besuchen bzw. das Visum verlängern bekommen? Vielen Dank Mit freundlichen Grüßen Tamara

08.08.2019 08:04

Sehr geehrte Frau Begadze-Bressel,

bitte wenden Sie sich mit dem Anliegen direkt an die für Sie zuständige Ausländerbehörde.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Ausländerbehörde

24.07.2019 00:13

Natalia Melnikova

SEhr geehrte Damen und Herren, ich versuche schon seit langem einen Termin zu machen. Aber es wurde mir immer eine Fehler angezeigt: Es ist ein Fehler aufgetreten Der Termin wurde zwischenzeitlich leider anders vergeben. Bitte versuchen Sie es erneut. Zurück zur Startseite der Online-Terminvergabe Ich habe schon alles versucht,aber es klappt leider nicht. Danke im Voraus Mit freundlichen Grüssen Melnikova Natalia

08.08.2019 08:01

Sehr geehrte Frau Melnikova,

bitte löschen Sie die Cookies Ihres Browsers und versuchen Sie es erneut. Sollte es dann weiterhin nicht funktionieren, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit der Bitte um eine Terminvergabe an auslaenderbehoerde@jena.de.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Ausländerbehörde

19.07.2019 11:49

Yuxuan Zhou

Sehr geehrte Damen und Herrn, Ich bin ein chinesische Student.Jetzt möchte ich einige Frage über die Informationen des Visums wissen.Könnten Sie mir helfen? Mein Visum ist bis 30.September gültig. Aber meine Sprachprüfung wird wahrscheinlich am 15.September durchgefuehrt.Die Ergebnisse werden nach einhalb Monaten veröffentlicht.Gibt es eine Möglichkeit, die Fiktion für etwa drei Monate zu bekommen?Wenn ich die Prüfung bestehen kann,kann ich im Studium studieren.Wenn nicht,brauche ich Zeit, um einige Dinge in Deutschland zu erledigen. Vielen Dank für Ihre Hilfe! Mit herzlichen Grüßen, Yuxuan Zhou

22.07.2019 10:41

Sehr geehrter Herr Zouh,

bitte buchen Sie online einen Termin zur Verlängerung des Aufenthaltstitels für Ende September. Hier kann Ihnen dann eine Fiktionsbescheinigung ausgestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Ausländerbehörde

17.07.2019 14:06

Anna

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich komme für 6 Monate zum DSH-Vorbereitungskurs nach Jena. Ich bekomme mein Visum speziell für den Sprachkurs. Ich plane auch, mein Masterstudium fortzusetzen, vorausgesetzt, ich habe die Prüfung erfolgreich bestanden. Würden Sie mir bitte mitteilen, ob es möglich ist, mein Visum in Jena zu verlängern, falls ich zum Master-Programm zugelassen werde, oder ob ich meinen DSH-Vorbereitungskurs verlängern möchte? Mit freundlichen Grüßen, Anna

22.07.2019 10:37

Hallo Anna,

generell ist eine Verlängerung des Aufenthaltstitel zum Zweck des Masterstudiums möglich, wenn Sie zugelassen sind und somit auch den DSH-Kurs erfolgreich absolviert haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Ausländerbehörde

11.07.2019 10:14

Asad

Ich bin Medizinstudent an der Universität Jena. Mein Aufenthaltstitel ist nur bis zum 12.08.2019 gültig und ich habe einen Termin erst am 10.09.2019 bei ihnen vereinbart. Das Problem ist, dass ich mich hier selber finanzieren, deshalb muss ich während die Sommerferien arbeiten damit ich die nächsten Semestern leisten kann. Und da mein Visum nur bis zum 12.08.2019 gültig ist und der Termin am 10.09.2019 ist, kann ich leider in der Zeit gar nicht arbeiten bis ich meine neue Aufenthaltstitel und Arbeitserlaubnis bekommen. Ich bitte sie um einen schnellen Termin damit ich die ganze Semesterferien arbeiten kann und damit ich mich finanzieren kann. Ich wäre sehr dankbar

22.07.2019 10:35

Sehr geehrte Frau, sehr geehrter Herr Herr,

bitte wenden Sie sich per E-Mail an auslaenderbehoerde@jena.de und geben Sie dort bitte auch Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum an, damit wir Sie zuordnen können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Ausländerbehörde

28.05.2019 12:03

Xiaojian Xu

Mir wurde gesagt, dass meine Aufenthaltserlaubnis seit Ende April zur Abholung im Bürgerservice liegt. Warum habe ich den PIN Brief nicht bekommen? Meine Adresse ist : Der Inhalt dieses Kommentars wurde aus Datenschutzgründen entfernt. Mit freundlichen Grüßen, die Ausländerbehörde, Xiaojian Xu.

12.06.2019 11:45

Sehr geehrter Herr Xu,

leider können wir Ihnen darüber keine Auskunft geben, da die PIN-Briefe direkt von der Bundesdruckerei und nicht durch uns versendet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ausländerbehörde