Stadtratswahl

In Kürze

Der Jenaer Stadtrat hat 46 Mitglieder und wird im Rhytmus von 5 Jahren gewählt.

Details

Wahlberechtigung

Jeder Angehörige eines EU-Staates oder jeder Deutsche, der am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens drei Monaten in Jena seinen Hauptwohnsitz hat und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen wurde, kann wählen.

Wählbarkeit

Wählbar für das Amt eines Stadtratsmitgliedes sind Wahlberechtigte, die am Tag der Wahl das 18. Lebensjahr vollendet und mindestens 3 Monate ihren Hauptwohnsitz in Jena haben.

Wahlvorschläge

Wahlvorschläge können von Parteien und Wählergruppen eingereicht werden.

Stadtratswahl

Den Wahltag für die Stadtratsmitgliederwahl legt die Landesregierung fest. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre und beginnt am ersten Tag des auf den Wahltag folgenden nächsten Monats. Die Stadt Jena bildet das Wahlgebiet. Es werden 46 Stadtratsmitglieder nach den Grundsätzen des Verhältniswahlrechts gewählt. Jeder Wähler hat drei Stimmen.

Am Wahltag können die Wählerinnen und Wähler mit ihrer Wahlbenachrichtigung und einem gültigen Personaldokument in 87 Stimmbezirken von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr ihre Stimmen abgeben.

Antragswege für Briefwahlunterlagen

  • Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen beginnt ab dem 34. Tag vor der Wahl und endet am Donnerstag vor dem Wahltermin da die Unterlagen vermutlich nicht mehr rechtzeitig bei Ihnen ankommen würden. Dies gilt auch für die Beantragung per formloser E-Mail.
  • schriftlicher Antrag / persönliche Vorsprache / Bevollmächtigung: Auf der Rückseite des Wahlbenachrichtigungsschreibens finden Sie ein Antragsformular für Briefwahlunterlagen. Dieses Formular nutzen Sie bitte, wenn Sie Ihre Briefwahlunterlagen per Post, per Fax oder durch persönliche Vorsprache beantragen wollen, oder wenn Sie eine dritte Person beauftragen wollen, Ihre Briefwahlunterlagen abzuholen.
  • Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung können Briefwahlunterlagen auch noch am Wahlsonntag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr abgeholt werden. Dazu sprechen Sie bitte Am Anger 28, 07743 Jena vor.

Ablauf/Fristen

  • Die Frist zur Einreichung der Wahlvorschläge zur Wahl des Stadtrates endet am 44. Tag vor der Wahl um 18:00 Uhr.
  • Die Wahlbenachrichtigungsbriefe werden ab dem 30. Tag vor der Wahl versendet.
  • Frist zur Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen beginnt ab dem 34. Tag vor der Wahl und endet am Donnerstag vor dem Wahltermin
  • Der Wahlbrief muss bis zum Wahltag um 18:00 Uhr wieder bei der Wahlbehörde der Stadt Jena eintreffen.

Unterlagen

Formulare für den Wahlvorschlag finden Sie unter Downloads.

Öffnungszeiten
Tag Zeiten
Montag 09:00 - 13:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr

Rechtsgrundlagen

  • Thüringer Kommunalwahlgesetz
  • Thüringer Kommunalwahlordnung
Ansprechpartner
Name Funktion/Bereich Kontakt
Wahlhelfermanagement

Wahlbehörde

E-Mail: wahlhelfer@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-4455

Fax: 0049 3641 49-3705

Herr Olaf Schroth

Wahlleiter

Wahlbehörde

E-Mail: wahlen@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3700

Fax: 0049 3641 49-3705

Frau Diana Kölbel

stellvertretende Wahlleiterin

Wahlbehörde

E-Mail: wahlen@jena.de

Telefon: 0049 3641 49-3770

Fax: 0049 3641 49-3705